Frequenz und Lichttherapie

Alles schwingt, alles vibriert, alles hat eine Frequenz. Durch gezielte Therapie mit Licht,- und Elektromagnetischen Frequenzen kann die Grundlage für eine gute Gesundheit gelegt oder wiederhergestellt werden. Hierzu arbeite ich unter anderem mit der "Schumann-Resonanz".

Details

Edelstein-Technologie:
Edelsteine dienen als Trägermedium für Frequenzen und setzen beim Erhitzen negative Ionen und Ferninfrarotstrahlung frei. Sie können auch den Effekt der "Hot-Stone-Massage" erzielen und Verspannungen im Körper effektiv lösen. Die Edelsteine sind außerdem in der Reihenfolge der Chakren von oben nach unten angeordnet und harmonisieren den gesamten Körper.

Infrarottiefenwärme:
Sie ist die natürlichste Form der Wärme und ähnelt stark der von der Sonne ausgestrahlten Wärme. Sie kann in die tiefen Schichten bis zu den Muskeln, Gelenken und Organen eindringen und hier Regenerationsprozesse, Schmerzlinderung, Entspannung und Entgiftung fördern. Bei höheren Temperaturen wird das Immunsystem gestärkt, die Durchblutung angeregt, die Herzfrequenz  erhöht und der Tiefschlaf gefördert. 

TENS, Transkutane elektrischen Nervenstimulation:
Bei dieser Technologie werden elektrische Impulse von niedriger bis hoher Intensität verwendet um gezielt Nervenbahnen und Muskeln zu stimulieren. Zusätzlich werden Schmerzen gelindert, die Durchblutung gefördert und Entzündungen reduziert. 

Negative Ionen:
Insbesondere in der Natur, wie z.B. an Wasserfällen, am Meer und in den Bergen, findet man hohe Konzentrationen an negativen Ionen. Positive Ionen sind in Städten und in verschmutzen Umgebungen häufig. Negative Ionen erhöhen die Serotoninproduktion im Gehirn, verbessern die Sauerstoffaufnahme im Körper und kurbeln den Stoffwechsel an. Zusätzlich haben Sie einen positiven Einfluß auf den Schlaf, stärken das Immunsystem und erhöhen die Vitalität und geistige Klarheit.

Rotlicht-Photonen:
Zur sog. Photobiomodulation wird rotes Licht mit einer Wellenlänge von 660nm verwendet. Das rote Licht hat die Fähigkeit auf zellulärer Ebene zu wirken. Die Zellen nehmen das Licht auf und geben es auch wieder ab. Somit können die Zellen im Körper besser "kommunizieren". Man spricht hierbei auch von Biophotonen, welche eine zentrale Rolle bei der Steuerung sämtlicher biochemischer Prozesse spielen.
Regenerationsprozesse bei Haut,- und Gewebeschäden werden beschleunigt. Die Kollagenproduktion wird angeregt. Die Durchblutung wird gefördert und das Immunsystem gestärkt. 

PEMF, pulsierende Magnetfeldtherapie:
pulsierende Magnetfelder können auf zellulärer Ebene das biomagnetische Feld wieder herstellen. Dies fördert den Austausch von Nährstoffen und Abfallprodukten auf zellulärer Ebene. Hierdurch können Schmerzen und Entzündungen im Körper positiv beeinflusst werden. Die Selbstregulation wird gefördert, die körperliche Erholung und Leistungsfähigkeit erhöht. 

Haftungsausschluss:
Es handelt sich hierbei um keine Heilaussage oder Heilversprechen. Alle Aussagen sind im Sinne des Heilmittelwerbegesetzes. Eine Linderung oder Beseitigung von einer Krankheit wird nicht zugesichert. 

Informationen zur Biofrequenz--, und EMS-Therapie

Mittels eines Mikrostrom-Gerätes werden Frequenzen über Handelektroden in den Körper eingespielt. Diese Frequenzen haben eine Vielzahl an positiven Wirkungen, und können zur Gesunderhaltung, und zur unterstützenden Therapie von Erkrankungen eingesetzt werden. 

Anwendungsgebiete: 

Ausleitung von diversen Mikroorganismen und Parasiten wie z.B Salmonellen, Adenoviren, Clostridien, Masern, Borrelien, Leishmaniose, Trichomonaden, Plasmodien usw.

Unterstützende Therapie bei:

ADHS
Demenziellen Syndromen
Entgiftung
Allergien
Arthrose
Blutdruckproblemen
Blasenentzündungen
Hauterscheinungen
Schmerzen
Endometriose 
viralen Infekten
Immunsystemstörungen 
CED
Osteoporose
Regeneration
Infektionskrankheiten
Mangelerscheinungen 
Schwindel 
Wundheilung 
und viele andere mehr...!